EST GmbH

INTERNATIONAL SECURITY CONSULTANCY & SERVICES

EST GmbH is a German based Company, specialized in security consulting and distribution of equipment and services on the highest standards available. Due to our experience in the security and defense industry, EST is also involved in the development of new level security and protection products.

Barney Harberink, one of the original and pioneering members of The German Special Forces, established the company EST GmbH in 2001. He has been heading up the company
since its inception.

EST GmbH conseptionalises, develops and executes highly innovative solutions for security specific operations and protection of critical infrastructure in conjunction with Level C4i.
EST GmbH supplies advanced German security equipment to customers all over the world and undertakes individualised training programs and seminars to target specific audiences.
Operationally experienced special units of the Police and Military, skilled Military advisers and trainers, well-networked ministry staff and army personnel are able to provide specialised services to authorities, NGOs, private companies as well as targeted private persons at risk internationally. Supported by, and in cooperation with hi-tech equipment providers for the Police and Military, excellent contacts industrywide, experienced analysts and researchers as well as specialised consultant teams, are an objective, efficient and powerful network of experts available to EST GmbH. This modus operandi exclusively guanrantees the interest and enthusiasm of customers.

EST GmbH
50321 Brühl
Wilhelmstrasse 8
Tel: +49 (0) 2232 43323
Mobile +49 (0) 172 299 3682
Email:contact@estgermany.com
https://estgermany.com/

GSW WebTalk EST
am 24.03.2021
BACKUP

GSW-Web-TALK EST – BACKUP
GSW-WebTALK vom 24. März mit EST zum Thema
C4I (Command, Control, Communication, Computer, and Intelligence)


Motiviert durch die überaus positive Resonanz des ersten „GSW-WebTalk,“ vom 3. März traf auch der zweite GSW-WebTalk am 24. März das richtige Thema und auf rege Beteiligung. Die Teilnehmer zeigten sich rundherum begeistert: „Vielen Dank für Ihren detaillierten und interessanten Vortrag, insbesondere der Drohnenbekämpfung!“
Somit war auch unser zweiter „GSW-WebTalk,“ am 24. März ein voller Erfolg. Dieses neue Format ist ein Teil der virtuellen Ergänzung des Vereins für seine Mitglieder. Beim GSW-WebTalk geht es um eine Veranstaltungsform, in dem jeder Teilnehmer vom Wissen der Experten aus der GSW-Mitgliedschaft profitieren kann. Neue und bisher nicht so ausgeleuchtete Aspekte der Sicherheit erzeugen immer wieder Erstaunen.

„Command, Control, Communication, Computer, and Intelligence (C4I)“ auch in Bezug zum Schutz der kritischen Infrastruktur in der Industrie (Physische Sicherheit, Cyber Sicherheit, Lieferkettengesetz, Pandemiekonzepte) gesehen, war das Thema, das Fachreferent GSW-Mitglied Barney Harberink, Managing Director / CEO, EST GmbH fulminant und unterhaltsam vortrug.

C4I ist ursprünglich eine militärische Abkürzung. Sie wurde zuerst von den US-Streitkräften verwendet und steht für die intelligente Integration und Kombination dieser Funktionen in komplexen Überwachungssystemen. Sie setzt sich aus sehr vielen elektronischen Kontrollgeräten und Teilsystemen zusammen. Eingesetzt wird sie für das Ereignis- und Notfallmanagement, situative Risikowahrnehmung, Entscheidungshilfen und Leistellen-Support für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Das sind z.B. Polizei, Feuerwehr, Rettungs- und Notfalldienste. Aber auch die Überwachungszentralen privater Dienstleistungsunternehmen können das System nutzen. Der Begriff bezieht sich vor allem auf eine Vernetzung aller Führungsinformationssysteme, um ein genaueres Lagebild zu erhalten und so die Entscheidungsfindung und Führungsfähigkeit der Entscheidungsträger zu verbessern.

Der erfahrene Referent, Barney Harberink, gab hierzu – unterstrichen durch eine persönlichen Note –  praxisrelevante Tipps auch aus rechtlicher Sicht (DSGVO). Dies wurde von den Teilnehmern sehr geschätzt und so ergab sich im Anschluss eine rege Diskussion. Die anwesenden Unternehmen/Personen nutzten die Gelegenheit, um weiter vertiefende Informationen zu erhalten aber auch selbst Anregungen einzubringen.

Herr Harberink bot den Teilnehmern an, ihnen in Fragen zur Etablierung oder Umsetzung von C4I in ihren Unternehmen (auch KMU sind angesprochen) beratend kompetent zur Seite zu stehen. Auch wir von der GSW stehen Mitgliedern jederzeit bereit, unterstützend zu helfen und Kontakt zu EST (oder anderen Mitgliedern) herzustellen: Profitieren Sie vom Wissen der GSW-Experten!

Vielen Dank nochmals an Barney Harberink, der sich die Zeit genommen hat, in unserem GSW-WebTalk als Vortragender und Ansprechpartner bereit zu stehen. Die GSW hat mit ihrem neuen Mitglied EST im Gegenzug ein hervorragendes neues Fähigkeitsprofil bekommen.
Als weiteren Service bietet der Verein den Teilnehmer einen Mitschnitt und die Folien der Veranstaltung (bekommt man auf Anfrage von uns zugeschickt). Sprechen sie uns an!

Der nächste WebTalk ist in der zweiten Woche nach Ostern für den 14. März geplant. Näheres hierzu im nächsten Newsletter und bei uns auf der Website www.gsw-nrw.de, wo Sie jederzeit Infos aus der GSW-Community und ihren Mitgliedern finden.

Beim GSW-WebTalk geht es um eine Veranstaltungsform, in derMitglieder der GSW und/oder eingeladene Fachleute den Teilnehmern aktuelle themen zur Sicherheitstechnik bzw. -verfahren, Unternehmensführung, gesetzliche Neuerungen oder sonstige interessante Informationen – z.B. auch Geschäfts-Partnersuche oder Projekte vorstellen können. Das kann jederzeit auch kurzfristig abgesprochen und umgesetzt werden.

Aber nicht nur das: Natürlich kommt bei diesen Veranstaltungen auch das Mindset, was schon ein kurzer Blick auf die GSW-Mitglieder-Experten-Liste zeit sowie das Networking nicht zu kurz.

Wir freuen uns, angesichts dieser Möglichkeiten, auf rege Teilnahme bei einem der nächsten GSW-WebTalks und verbleiben bis dahin

Ihre GSW NRW e.V.