User Group // AK-KRITIS

Willkommen auf der Seite des AK-KRITIS im GSW-Netzwerk. Diese Gruppe hat derzeit 2 Mitglieder.

AK-KRITIS
Gruppenmanager
Mitglieder
2
Details
Der AK-KRITIS - Kompetenz für kritische Infrastrukturen Die verheerenden Auswirkungen der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und in Rheinland-Pfalz haben in einem seltenen Ausmaß auch die Trinkwasserversorgung in weiten Bereichen zusammenbrechen lassen oder teilweise zerstört. Die Handlungsfähigkeit muss nicht nur in Extremlagen sicherstellen: Alternative Wege der Einsatzkommunikation von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz sollten erörtertz werden. Wie wichtig eine verlässliche und gleichermaßen redundante Kommunikation unter Nutzung unterschiedlicher Kanäle und Technologien ist, die auch in Katastrophenfällen funktioniert, hat nicht zuletzt das Hochwasser in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen gezeigt. Um die Kommunikation von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) gerade in Ausnahmesituationen effektiv zu unterstützen, hat das GSW-Netzwerk Partner an der Hand, die diese Probleme lösen können. Besser vorbereitet Risikoanalysen sind ein wichtiges Instrument im Risiko- und Krisenmanagement, um auf verschiedene Gefahrenlagen vorzubereiten und Schäden für die Bevölkerung möglichst zu verhindern. Deswegen haben wir Unterlagen erarbeitet, um die Bevölkerung im vorfeld auf solche Katastrophen vorzubereiten. Zunächst Bewusstsein schaffen Ziel dieses Arbeitskreises ist es, das Sicherheitsniveau fürKritische Infrastrukturen zu beleuchten. Wir möchten das Bewusstsein dafür schaffen, dass wir ohne umfangreiche Sicherheit in unserer heutigen Welt nicht mehr auskommen. das können wir mit Hilfe von innovativen Konzepten und neuen Ansätzen erreichen, damit ein Schaden erst gar nicht entsteht. ________________________________________________________________
Sortiere nach